eb.VOKUS goes Web!

Es ist soweit – Wir überführen unsere eb.VOKUS-Lösung in eine Web-Anwendung.

In unserem Projekt „eb.VOKUS goes Web“ gehen wir Schritt für Schritt vor, um eb.VOKUS modulweise in eine Weboberfläche zu überführen. Als Anwender steuern Sie dann Ihre Prozesse über einen Webbrowser wie Firefox oder den Internet-Explorer. Unser Ziel ist es, dass Sie bis 2020 eine webfähige und zukunftsorientierte Version von eb.VOKUS erhalten.

Parallel zu der Überführung ins Web arbeiten wir weiter an neuen Funktionen und optimieren kontinuierlich unsere aktuelle Client-Variante.

Somit profitieren unsere Kunden nachhaltig von den Erweiterungen in eb.VOKUS. Sie wollen mehr zur Webversion von eb.VOKUS erfahren? Dann melden Sie sich gleich zu unserem anstehenden Webcast am 25. April 2017 um 10 Uhr an.

Lassen Sie uns gemeinsam den nächsten Schritt in die Zukunft gehen!